Um es mit Neeles Worten zu sagen: „Das kommt uns jetzt lang vor, aber das geht ganz fix,wart mal.“

Es sind nur noch knapp 7 Wochen und erste kleinere Teile sind schon gepackt. Dabei steht eigentlich noch das Wichtigste bevor: Die Reisetickets!
Auch wenn wir hier und in der Realität unser Handicap nicht so in den Vordergrund rücken wollen, in diesem Punkt ist es dann eben doch selbst bei den Tickets etwas schwieriger. Umstiege dürfen nicht knapp kalkuliert sein, bei ausländischen Bahnen gelten andere Vorgaben als bei uns und ab und an kommt es sogar auf Rollstuhlmaße an. Da kommt es dann zu Verzögerungen in den Vorbereitungen, die nicht sein müssten.

Abgesehen davon gibt es einen bereits feststehenden groben Ablaufplan, beginnend mit Neeles Ankunft bei mir am Mittag vor Abreisetag, der Reise mit zumindest angedachten Besuchen, Touren etc. und endend mit Neeles Abfahrt von hier am Tag nach unserer Rückkehr.

Alles zusammen sind es dann 9 gemeinsame Tage, mehr als bisher. Aus terminlichen Gründen ist es allerdings auch schwer längere Besuche hinzukriegen, selbst lange Wochenenden klappen selten.

Über kurz oder lang (paar Monate bis 1,5 oder 3,5 Jahre) wird sich das aber ändern, daran führt kein Weg vorbei und da beide das wollen, wird es auch klappen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s