Mary hat mich auf eine Idee gebracht 🙂 Eigentlich bräuchte man nur einen stabilen Flaschenzug und schon könnten wir das auch nutzen.
Das einzige Baumhaus für Übernachtungen, welches mir bekannt ist als rolligerecht in Deutschland, ist eines im Spessart.

MaryEitsch

Vor einer Weile habe ich dieses spontane „Ich-muss-raus-hier-Jucken“ bekommen und schaute mal über Airbnb-App (habe ich zuvor noch nie benutzt) nach einer coolen Rückzugsmöglichkeit in nicht allzu weiter Ferne. Nach kurzer Zeit bin ich tatsächlich auf etwas Außergewöhnliches gestoßen!

Ein Baumhaus an der Elbe

Die drei Häuschen am Elbdeich sind genauso hoch gebaut, dass man über den Deich schauen kann und bieten sehr guten Komfort.

Ich verliebte mich augenblicklich bei Betrachtung der Bilder in die Idee, dort mein verlängertes Wochenende zu verbringen. Da musste nur noch Überzeugungsarbeit an der Partnerfront geleistet werden, denn die Baumhäuser sind nicht ganz so günstig. Und siehe da! Auch hier reichten schon die Bilder des Hauses um ein Ja zu entlocken.

Bewaffnet mit Büchern, Zeitungen und Gedöns sind wir also von Hamburg aus ca. 1 ½ Stunden entlang der schönen Elbe und durchs Alte Land nach Drochtersen gefahren. Schon die Fahrt durchs Alte Land läutete…

Ursprünglichen Post anzeigen 327 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s