… an besagtem Motorbootfahrstundentag ging der Aufzug in meinem Haus immer noch nicht.
Vorgeschichte: Der Hausaufzug ist seit Jahren immer wieder kurz- bis langfristig defekt. Ich habe ihn seit meinem Einzug 2016 mehrfach außer Funktion erlebt, länger als ein paar Tage allerdings bis dahin nicht. Ich wusste aber, dass er 2014 einmal über 6 Wochen nicht funktionierte.
Dies ist besonders problematisch, da in meinem Hochhaus viele ältere Herrschaften mit Gehhilfen oder Rollis leben, die auf den Aufzug angewiesen sind und für die (wie für mich) der Langzeitschaden die eigene Wohnung zur Gefängniszelle machte.

Genaugenommen war der Aufzug bereits seit Ende Oktober defekt, mal für 2, mal für 3 Tage. Das hatte schon dazu geführt, dass meine Anreise zu Neele um den 1. November schwierig begann. Ich musste nämlich von 2 Privatpersonen heruntergetragen werden und konnte dann Richtung Bahnhof starten.

Nachdem inzwischen der Aufzug dann seit 3 Wochen außer Betrieb war und ich ein gutes Besorgungsnetz per Whatsapp entwickelt hatte, war ich so genervt von der Situation, dass ich den Zeitungsverlag einer der beiden Flensburger Tageszeitungen anrief und die Lage schilderte. Nachdem ein passender Bericht unter meiner Mitwirkung erschienen war, lenkte urplötzlich der Vermieter ein und das Ersatzteil, was der Reparaturdienst bereits gegen deren Willen bestellt hatte, war statt wie vorausgesagt „in einigen Wochen“ da, sondern keine 3 Tage später.

Dass hausinterne Problem war, dass viele der 76 + BewohnerInnen sich nicht öffentlich beschweren wollten „damit der Vermieter uns nicht rauswirft und wir ins Pflegeheim müssen.“ Ich hatte mich für den Zeitungsweg entschieden und nachdem anfangs einige Herrschaften dies gar nicht gut fanden, lenkten sie nachdem der Aufzug wieder ging, ein und fanden gut, was ich gemacht habe.

Trotzallem, 3,5 Wochen komplett eingesperrt in der eigenen „Gefängniszelle“ ist etwas was ich niemandem wünsche, auf Dauer macht es einen wirklich fast depressiv!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s